Dass ein Veganer Lebensstil nicht unbedingt so teuer und aufwändig sein muss, wie viele denken, will ich in meiner neuen „Vegan als Student“ unter Beweis stellen. Inspiration für einen einfachen und kostengünstigen Lebensstil mit studentischem Budget findet ihr also ab heute unter dieser Kategorie.

 

HERBSTLICHER BAUERN-EINTOPF
du brauchst:
Kartoffeln | Rosenkohl | Tomate | Zwiebel | Knoblauch | Weißkohl | Bullion | Paprikapulver, Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Rosmarin, Schuss Aceto Balsamico | Tomatenmark | etwas Tomaten Passata | Soja Schnitzel
1. Alle Zutaten Würfeln, den Rosenkohl halbieren, den Weißkohl in Scheiben schneiden.
2. Die Zwiebeln, den Knoblauch, das Tomatenmark und die Gewürze mit etwas Öl ( ich benutze Kokosfett ) anbraten. Mit Aceto Balsamico ablöschen und etwas köcheln lassen. Dann Das Gemüse hinzugeben und alle anbraten.
3. Während dessen die Soja schnitzel mit Paprika, Muskat und Salz würzen und mit kochendem Wasser einweichen.
4. Die Schnitzel zum Gemüse geben und alles mit etwas Gemüse-Bullion ablöschen, etwas Passata hinzugeben und alles gut umrühren.
5. je länger der Eintopf köchelt desto geschmacksintensiver das Ergebnis.
Viel Spaß beim ausprobieren und einen Guten Appetit!
Posted by:franzi slows down

Textile Engineering and Sustainable Blogging with focus on slow fashion

Eine Antwort auf „Vegan als Student: Herbstlicher Bauern-Eintopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s