Seit Dezember bin ich jetzt nun eine dieser Öko Tanten, die zusätzlich zum Veganen Kaffee auch noch “ aber bitte keinen Strohhalm oder Keks in Packung “ sagen. Warum? Ich hab genug Strände und Landschaften auf dieser Welt gesehen, die vermüllt waren. Plastik ist günstig, schnell herzustellen und irgendwie ja auch praktisch. Und in vielen Ländern dieser Welt wird es noch eine ganze Weile dauern vom Plastikwahn wegzukommen, einfach weil Kulturen sich selbst entwickeln müssen.

Wir hier in Deutschland aber haben uns entwickelt, wir haben die Zeit, in der jeder Fluss Deutschlands tot war, eigentlich hinter uns gelassen, und könnten doch jetzt mal anfangen bisschen grüner zu denken.

Und tada da sind wir beim nächsten Punkt den ich so unheimlich gerne loswerden will : nobody´s perfect! Diese Foodhauls hier, zeigen denk ich ganz gut, dass niemand perfect ist. Selbst die vegane fairfashion Franzi nicht. Es geht nicht darum perfekt zu sein, das wäre ja schlimm! Es geht darum Zeichen zu setzen, kleine Schritte zu machen und Stolz darauf zu sein! Wenn ich an der Lidl Kasse steh, dann denk ich mir nicht “ shit schon wieder beim Discounter eingekauft ( das Ding mit dem Studenten Budget ist halt dann doch so eine Sache.. ) sondern ich denk mir “ Shit wie geil, ich bin die Einzige in dieser Schlange, die keine Plastiktüte benutzt hat!“. Und wenn die Verkäuferin mich dann auch noch fragt ob denn die Tüten aus waren, und ich ihr dann erzähle, dass ich Plastik vermeide, grinst die meistens noch munter mit und in der Schlange hinter mir haben das auch ein Paar mitbekommen. Raus aus der schimmernden Öko blase rein in die wirkliche Welt.

IMG_1885IMG_1768IMG_3458P1030221P1040700

 

Es sind die kleinen Entscheidungen die zählen! Ich kaufe dann halt Kohl anstatt Brokkoli, weil Brokkoli in Plastik Kohl nicht. Ich hab seit Monaten keine Gurke mehr gegessen, dafür umso mehr Tomaten weil es die lose gibt.

Habt Spaß am die Welt verändern! Ich wünsche euch ein wundervolles Wochenende 

Posted by:franzi slows down

Textile Engineering and Sustainable Blogging with focus on slow fashion

6 Antworten auf „Zero Waste Hauls – der Weg zählt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.