Mit 18 habe ich auch dieses “ ins Ausland gehen“ Ding gemacht. Abi und dann ab nach Südamerika als FSJler. Die Wahl des Ortes hatte bei mir damals einen persönlichen Grund, meine Eltern sind als Hochtzeitsreise knapp ein Jahr durch Lateinamerika mit einem großen Rucksack gewandert und haben dabei mehrere Sozial Projekte unterstützt bzw. mit aufgebaut. So kam ich an meine Organisation die Fundación Cristo Vive und in Kontakt mit einem anderen großen Schwester Projekt in Cochabamba in Bolivien. Als meine Eltern wieder nach Deutschland gekommen sind, haben sie dann Angefangen, die Projekte die sie dort persönlich kennen gelernt haben über die Aktion eine Welt mit Projektfinanzierungen über mehr als jetzt schon 20 Jahre zu unterstützen.

Die Aktion Eine Welt ist so eine Art NGO hier bei uns in Rottweil, die Spenden Sammelt und dann am Ende des Jahres verschiedene Projekte Weltweit unterstützt. Unterstützt wird nur, wo ein persönlicher Bezug besteht und die Kosten 100% Transparent sind!

Ihre verfügbaren Gelder erhalten sie eben unter anderem über einen Altkleider Verkauf bei uns in der Stadt, der natürlich ehrenamtlich unterstützt wird, so dass alle Einnahmen dem Guten Zweck dienen können. Ich gehe da sehr sehr gerne hin, einmal weil ich Vintage und 2nd Hand liebe, und weil ich eben weiß, dass das Geld genau da ankommt wo ich es sicher eingesetzt weiß, in Projekte die ich unterstützenswert finde.

P1070174-2.jpg

Die Wunderschöne Hose von Closed hab ich letzte Woche dort bei einer kleinen 2nd  Hand Session mit meiner Mama gefunden und war super Happy ( soweit ich weiß produziert Closed in Italien und setzt sich da für Nachhaltigkeitskonzepte ein ).

P1070175-1

( das bin ich, verwirrt im Wald übrigens ) 

P1070168-1

 

Outfit
Shoes : Super Old
Shirt : 4 years Old Fast fashion piece
Cardigan: 2nd Hand from a friend
Scarf : 2nd via kleiderkreisel ( Filippa K.)
Hat: Casa Capelli Rottweil ( Favorite Hat Store )
Posted by:franzi slows down

Textile Engineering and Sustainable Blogging with focus on slow fashion

3 Antworten auf „Slow Fashion Inspiration : die Charity Shop Hose

  1. eine sehr coole aktion, wie ich finde!
    sowohl die deiner eltern, als auch die des charity shops. und von dir natürlich.

    btw habe ich einen crush auf deine hose!
    steht dir wahnsinnig gut :)

    <3

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.